Ein Unternehmen der diva-e

+49 174 2526472

Themenwelten

Themenwelten

Bessere Struktur => Höhere Rankings => Mehr Einnahmen

Start > Leistungen > Themenwelten

„Structure is more important than content in the transmission of information.“

Abbie Hoffman

 

Wir können Herrn Hoffman zumindest bedingt zustimmen, dass eine gute Struktur auf jeden Fall wichtig für das Teilen von Informationen ist; aber seine Ansichten zu Content teilen wir natürlich nur bedingt.

Themenwelten agieren wegen des umfassenden Contents als Magnet für externe Signale, seien es Verlinkungen von anderen Webseiten oder Social Signals wie Shares, Likes und Kommentare. Diese bringen mehr Aufmerksamkeit und vor allem relevante Besucher, die sich für genau diese Themen interessieren und deshalb besser zu monetarisieren sind.

Umfassende Themenwelten = Bessere Monetarisierungsmöglichkeiten

Als Betreiber eines breit gefächerten Portals sehen Sie sich der Herausforderung ausgesetzt, relevante Themen umfassend zu behandeln und gut zu strukturieren. Eine Themenwelt ist hier die Lösung: Sie ranken sowohl für Shorthead und Longtail Keywords und generieren mehr Traffic, mehr Werbeeinnahmen und mehr Konversionen.

Vor allem die Startseite der Themenwelt ist hier das Kronjuwel, weil sie ein Thema umfassend aus verschiedenen Perspektiven behandelt und zusätzlichen Content wie Infografiken und E-Books bündelt. Sie ist der Hub, der die ganze Themenwelt dank interner Verlinkung miteinander verbindet und als Linkmagnet fungiert. Als Resultat haben Sie bessere Chancen auf gute Rankings, ziehen mehr Traffic an und können diesen besser monetarisieren, sei es über Werbung oder konkrete Produkte. Worauf warten Sie noch?

Themenwelten auf Ihre Besucher zugeschnitten

Es gibt keine offizielle Struktur für eine Themenwelt. Stattdessen gibt es für Sie mehrere Möglichkeiten, die wir mit Ihnen im Vorfeld gerne besprechen können. Hier einmal ein Beispiel, für eine klassische Drei-Ebenen-Struktur:

Themenwelten1

Auf der ersten Ebene wird dabei ein Shorthead Keyword ausgewählt, bspw. „Haarausfall“. Der Vorteil: Das Suchvolumen ist hier sehr hoch und damit auch der potenzielle Suchmaschinen Traffic. Dafür ist der Search Intent aber nicht klar; die Besucher könnten nach allgemeinen Infos, einem Medikament, den Symptomen o. ä. suchen.

Damit diese Besucher alle abgeholt werden, muss jeder mögliche Themenbereich auf der Startseite behandelt werden und verlinkt intern auf die zweite Ebene. Die Themen sind hier nämlich schon konkreter und man kann den Search Intent der Nutzer erkennen. Dies sind die „Medium Keywords“, die zwischen Shorthead und Longtail liegen, bspw. „Haarausfall Medikament“.

In den Longtail geht es auf der dritten Ebene. Hier haben wir Suchanfragen mit geringerem Suchvolumen, die aber dafür sehr konkret sind. Auf dieser Ebene lassen sich sehr zielgerichtet Anzeigen schalten oder Produkte bewerben, da der Search Intent sehr zugespitzt ist, bspw. „Haarausfall Medikament Priorin Test“.

Alternativ lassen sich auch mehrere Themenwelten miteinander verbinden, wie dieses Beispiel zeigt:

Themenwelten2

Hier bietet die dritte Ebene Ihnen die Option, neue Themenwelten zu starten und durch die internen Verlinkungen die verschiedenen Themenwelten miteinander zu verbinden. Das hilft dem gesamten Ranking der Webseite nach vorne und bringt Ihnen eine längere Verweildauer der Besucher. Sprechen Sie uns doch einfach an, um detailliertere Informationen zu erhalten.

UNVERBINDLICHES ANGEBOT ANFORDERN!

Heben Sie Ihr Content Marketing auf die nächste Stufe. Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein und wir melden uns innerhalb eines Tages bei Ihnen.

Beispiel für eine Themenwelt Startseite

Wir haben auf webseitentexte.com beispielhaft einen Text zum Thema Schwangerschaft online gestellt: Schwangerschaftskalender. Dieser Artikel würde als Startseite fungieren und aus den einzelnen Abschnitten könnte man auf detailliertere Artikel verlinken.

Leistungen der Themenwelt